Mit Holz ökologisch und besser bauen

Bild von PIRO4D auf Pixabay

Die Grüne Ratsfraktion hat beantragt, dass die Stadt Witten bei städtischen Gebäuden und insbesondere bei Schulen und Kindergärten künftig prüft, ob derartige Neubauten ganz oder teilweise in Holzbauweise ausgeführt werden können. Außerdem soll bei Neubauten die energetische und ökologische Optimierung besonders unter die Lupe genommen werden, um entsprechende Ergebnisse zu erreichen

Holz ist ein überlegener Baustoff, da er in vieler Hinsicht eine hervorragende Ökobilanz aufweist, Als nachwachsender Rohstoff  ist er klimaneutral. Er ist  nachhaltig und länger haltbar. Gebäude können  wegen der Fertigbauweise eine deutlich kürzere Bauzeit haben und Holzbauten sind relativ kostengünstig. Holz bietet auch architektonisch reizvolle Möglichkeiten. Dies sieht man an mehreren Kindertagesstätten in Witten und am Uni-Erweiterungsbau, die alle aus Holz erstellt wurden – auch ein Beitrag zum Klimaschutz.

KiTas und Schulen in Holzbauweise_55_V16_16_12_2019

Artikel kommentieren