Erfolgreicher Protest gegen die neuen Nazis!

Die Demonstration gegen die #noAfD vor dem Wittener Saalbau war bestens besucht. Nach Polizeiangaben sollen es etwa 4.000 Menschen gewesen sein. In Sprechchören forderten sie lautstark „Nazis raus“. Viele selbst gemalte Plakate wünschten die Nazis auf den Mond oder brachten den Protest bunt und phantasievoll zur Geltung.

Schön, dass die Protestwelle gegen Hass, Hetze und die Vertreibungsvorstellungen der AfD auch in Witten so viele Menschen auf die Straße gebracht haben! Nun gilt es: Weiter so überall in unserem Land. Wir bleiben gestärkt am Ball!

Der Saalbau war beflaggt mit Regenbogenfahnen. Zur AfD-Veranstaltung gab es in Leuchtbuchstaben die Forderung nach Demokratie und Menschrechten und im Foyer durften die AfDler eine Ausstellung über Geflüchtete und Fluchtursachen sehen. Viele haben dazu beigetragen, dass die AfD zu spüren bekommt: Sie ist in Witten und nicht nur hier unerwünscht!

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren

Verwandte Artikel