Die Wittener Grünen wählen neue Vorstandsmitglieder

Der Ortsverband der Wittener Grünen hat sich am 28. November zu einer Mitgliederversammlung im Johanneszentrum getroffen. Als Gast via Zoom zugeschaltet war dabei der grüne Europaabgeordnete Daniel Freund aus Aachen, der mit einer kämpferischen Rede den Blick schon auf den kommenden Europa-Wahlkampf richtete. Zudem wurden mit Franziska Klage (24), Mirabell Paltian (17) und Michael Thomsen (34) drei neue Mitglieder in den Vorstand des Ortsverbands gewählt.

Franziska Klage erklärte nach ihrer Wahl:
„Ich freue mich besonders auf den Europawahlkampf im nächsten Jahr. Wir wollen in Witten zu einem starken grünen Ergebnis beitragen, damit wir uns im Europäischen Parlament für ein weltoffenes, sozialgerechtes und klimafreundliches Europa einsetzen können.“

Mirabell Paltian ergänzte:
„Mir ist besonders wichtig, dass wir uns als Grüne weiter entschieden und auf allen Ebenen gegen den grassierenden Rechtsextremismus und Rechtspopulismus engagieren. Wir brauchen echte Lösungen für die Menschen und keine Parolen auf dem Rücken von Minderheiten. Dafür möchte ich mich im Vorstand der Grünen in den nächsten Jahren einsetzen.“

Michael Thomsen fügte hinzu:
„Ich möchte mich im Vorstand des Grünen Ortsverbands insbesondere einbringen, um Austauschräume für politische Ideen sowohl innerhalb der Partei, als auch über die Mitgliedschaftsgrenzen hinweg mit der Zivilbevölkerung zu schaffen. Gerade in der heutigen, durch Krisen gerüttelten Zeit ist es wichtig miteinander im Gespräch zu bleiben und Dissens auszuhalten. Wir sollten nicht aufhören hinter uns fremden Meinungen, die Menschen zu sehen.“

(Von links nach rechts: Michael Thomsen, Franziska Klage, Mirabell Paltian). Foto: Bastian Emaas.

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren

Verwandte Artikel